Impressum Der Vorstand des KIV Krefeld-Viersen Ehrenvorsitzender Hermann Diedrich (3.vl.) 1. Vorsitzender Detlef Vaessen (1.vr. vorne) Kopernikusstr. 6 41334 Nettetal Telefon: (0 21 53) 405517 01525 3401786 vaehsen@vaehsen.de Durch den Wunsch meiner Frau Bienen im Garten zu haben, kam ich zu diesem Hobby, heute halte ich an verschiedenen Standorten ca. 20 Bienenvölker, durch die Haltung der Bienen hat sich die Vielfalt an Wildbienen und Hummeln im Umkreis der Bienen erhöht, mein Anliegen ist die Anlage von Wildwiesen und Blühstreifen und auch Gehölze wie z.b. Kornellkirsche, Haselnuss und Sal-Weide (Palmweide) denn diese Gehölze sind sehr wichtig für unsere Umwelt, jeder sagt es gibt keine Schmetterlinge mehr jedoch kann jeder einzelne etwas dafür tun. Falls ich hier Ihr Interesse für mein Hobby oder auch für die Anlage/Pflanzung von Blühstreifen, Wildwiesen und Gehölzen geweckt haben sollte, bin ich gerne bereit Sie hierbei mit Rat und Tat zu unterstützen. 2. Vorsitzender Dr. Heinz Peter Schrey (2.vl.) Bartzheide 61 47906 Kempen - St.Hubert (02152) 80564 0176 - 5282 5782 heinzpeter.schrey@gmx.de Honigbienen sind Wildtiere! Und wehrhaft! Im Umkreis von 2 bis 4 km um ihre "Beute" sind sie mit ihrer Umwelt hoch komplex vernetzt, wovon ich nur Bruchstueke erahne. Und wenn Witterung und Bluephasen ihrer Trachtpflanzen und ihre Gesundheit in Ordnung sind, kann ich, ohne meine zwei bis fuenf Voelkern zu schaedigen, von ihnen genug Honig fuer Familie, Freunde und Abhausverkauf bekommen und sogar reinstes Bienenwachs zum Kerzengiessen. - Faszinierend! Rechnungsführer Karl-Heinz Krause (4.vl.) Noppendorf 37 41747 Viersen Telefon: (0 21 62) 30441  Krause.Kalle@t-online.de "Eigendlich" wollte ich nur, daß jemand in unserem Garten Bienenvölker reinstellt; daraus - enstanden dann eigene Bienenvölker; - entstand mehr Verständnis für Insekten; - entstand mehr Verstehen der Umwelt; Schriftführer Achim Stumpfe (2.vr. hintere Reihe) Josef-Brooren-Straße19 47877 Willich Tel. (02156) 599 256 astumpfe@t-online.de Erst seit 2016 bin ich den Bienen verfallen. Mit momentan drei Völkern bin ich mitten in einer sehr steilen Lernkurve, wobei ich gerade den Zuwachs an Wissen und handwerklicher Erfahrung sehr genieße. Mehr sogar als den Honig, und das will was heißen.  Schriftführer  Marc Grübel (1.vr.)Ich bin Elektroingenieur (FH), Schwerpunkt Informationsverarbeitung  Rembrandtstrasse 6  47887 Willich Wir sind Mitglied im gruebel_KIKKRVIE@directbox.com Auf der Suche nach einem Ausgleich zu sitzender Tätigkeit am Computer habe ich mich nach Hausbau, Familiengründung und Baumpflanzung auf die Suche nach einem handwerklichen Hobby mit Ertrag gemacht. 2012 lernte ich Imkermeister Johann van den Bongard kennen, bei welchem ich mir theoretisches und praktisches Wissen angeeignet habe. 2013 hatte ich dann mein erstes eigene Volk im eigenen Garten und habe den Bien praktisch kennen gelernt. Seit 2014 ernte ich meinen eigenen Honig und vermarkte an der Haustür. Weitere Versuche zur Wachsverarbeitung, Pollen ernten und Propolis Verarbeitung werden fortlaufend fortgesetzt.  Zeugwart Bienenmobil Waltraud Althoff-Pegels (1. vl.) W.Althoff@gmx.de